News

Social Media Karrieretipp No.: 1

25.09.2017

google yourself

Auf der Suche nach einer neuen Stelle? Lesen Sie in unserer neuen Serie die wichtigsten Tipps zur Verbesserung Ihres Social Media Profils.

Nummer1: Der Perspektivenwechsel!

Bevor Sie loslegen Ihr LinkedIn oder Xing Profil auf den aktuellsten Stand zu bringen, schauen Sie doch erst einmal mit den Augen Ihres künftigen Vorgesetzten oder Personalverantwortlichen auf Ihr aktuelles Profil: Googeln Sie sich selbst!

So haben Sie den besten Eindruck, wie Ihr digitales Image heute aussieht, und was Sie daran verändern möchten. Sind vielleicht alte Urlaubsfotos auf Facebook öffentlich sichtbar? Sieht man Ihre Freizeitaktivitäten anhand der publizieren Rangliste des letzten Tanzturniers? Oder ist Ihr letzter Kommentar zur AHV-Abstimmung auf NZZ-online vielleicht der erste der Suchtreffer?

Sie können Google Sucheinträge löschen lassen – das dauert aber und Sie haben nicht die Garantie, dass jeder Eintrag auch dauerhaft verschwindet.

Seien Sie aktiv! Je mehr Sie auf den professionellen Seiten wie LinkedIn oder Xing unterwegs sind, umso weiter oben werden diese Netzwerke auch der der Google Suche angezeigt. Das ist die beste Möglichkeit, wie Sie Ihr eigenes digitales Image ausserhalb von Xing oder LinkedIn beeinflussen können.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Schluchter, Licci & Partner AG . Basel – Zürich – Zug – Schaffhausen . info@schluchterlicci.ch